Mal angekommen;)

hier, sie arbeiten doch in dem verein hier

wollt euch doch mal ein wenig an meinem semester an der costa del sol teilhaben lassen, aber natürlich nur soviel,dass ihr kein fernweh bekommt und mich höchstens nur besuchen!!

naja, jetzt sind schon ein paar wochen vergangen und so langsam gewöhnen ma uns hier an das spanische leben. lange schlafen, siesta und fiesta 

hab ich schon mal erwähnt, wie froh ich bin eine chica zu sein? ich steh auf chupitos gratuitos!! obwohl es schon ein wenig länger her is, dass ich welche getrunken habe. erhol mich nämlich grad erst von der hier anscheinend berühmt, berüchtigten málaga-grippe

 morgen machen ma unseren ersten richtigen ausflug hier nach granada zur alhambra....meine kamera freut sich auch schon richtig, dass sie mal wieder raus darf

das dumme ist nur, dass es morgen schon um acht uhr los geht, also können wir heut leider nicht aufn botellon gehen.

ob es das wohl schon in wiki gibt? da wird doch tatsächlich eine gesamte straße abgesperrt, damit sich feierwillige junge leute, alles natürlich kontrolliert, betrinken können, bevor es in die clubs geht. ihr müsst euch das so vorstellen: ab elf wird die straße abgesperrt, die sich dann mal so gegen halb eins einigermaßen gefüllt hat. wir erasmus- studenten haben immer so unseren platz ganz vorne, damit sich jeder sofort findet, ich hab keinen plan wieso isch steh aufs öffentliche vortrinken da ab elf, wenn ihr im kalten deutschland dann wieder ausm haarlem geschmissen werdet, gehn wir hier los um uns nochmal so richtig zu betrinken, hach is dat scheen nur leider hab ich hier noch keinen vergleichbaren ort wie das dönerdreieck gefunden, also wird doch eher der mitternachtssnack auf nach hause verlegt.

was kann ich bis jetzt über die uni erzählen....aja, manana ist auch hier deren motto...wenn ich noch einen höre, der sich über die deutsche uni und das system beschwert, der kriegt ärger!

abgesehen, dass es doch schon sehr anstrengend ist, in einer anderen sprache zu folgen, kommt leider noch erschwerend hinzu, dass das niveau eher unterirdisch ist....da überlegt man doch scohn des öfteren, nich den beschwerlichen weg zum campus zu machen, gerade wenn man im oktober noch strandwetter hat und weiß, dass ihr da im "hohen norden" doch ein weni friert....ein wenig schadenfreude muss doch mal sein..

was gibt es sonst noch zu erzählen....mein spanisch hat sich leider erst ein wenig verbessert...was teilweise das miteinander quatschen aber sehr lustig macht....wenn ich wieder da bin, bin ich meister der pantomime ihr wisst schon, was isch mein...

ach ja, gestern hätt ich endlich beinahe mein erstes paar schuhe gekauft....warum nicht? asti hat mich davon abgehalten...o-ton: wir müssen jetzt zur uni....verdammt... und dabei hatte ich hier dch schon so viele erfolgserlebnisse, dass da jetzt mindestens 15 paar in meinem wandschrank hier in meinem wunderschönen pinken zimmer stehen sollten!!! aber montag sind sie fällig, so gehts ja nich hier!!

so, werde jetzt mal ein wenig im ersten stock entspannen mit ein wenig tinto verano...mädels, das ist ein tolles getränk

ta luego!(nein, kein schreibfehler, sondern der andalusische dialekt )

17.10.08 15:36

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


frau w / Website (17.10.08 15:37)
hier, isch arbeide doch auch in dem verein hier
i´m watching you )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen